Softwareempfehlung: xbmc

xbmc_screenxbmc ist ein vollwärtiges Mediacenter für Linux, Mac, Windows und Xbox. Ein Mediacenter ist besonders sinnvoll, wenn man einen PC als Entertainmentcomputer, Filmknecht oder Jukebox benutzt.

xbmc ist in den Paketquellen von Ubuntu enthalten und kann per sudo apt-get install xbmc installiert werden. Leider hatte ich mit der Version die in den Quellen enthalten ist ein paar Probleme – aber wenn man sich den Sourcecode runterläd und selbst kompiliert erledigt sich das auch von alleine. Selbst zu kompilieren ist sehr einfach und hat den Vorteil das die Software zu 100% an das System angepasst ist.

Eine kurze Step by Step Anleitung zum kompilieren von xbmc stelle ich natürlich auch zur Verfügung.. Alles was Ihr dafür braucht findet Ihr unter more.

Falls Ihr euch erst einmal einen Überblick verschaffen wollt,  gibt es hier eine von den Entwicklern erstellte Flickr Galerie.

Zuäüchst brauch man das Programm SUBVERSION. Subversion ist eine Art Dateiversionsverwaltungsprogramm. Der Administrator kann verschiedene Dateien ein und auschecken. Besonders für den Austausch von Sourcecode ist das eine gute Lösung.

Subversion bekommt man ebenfalls über die Paketquellen.

sudo apt-get install subversion

Nun öffnet man einen Terminal und legt ein neues Folder an (Ort ist egal)

mkdir xbmc

Als nächstes läd man den Sourcecode herunter

svn co http://xbmc.svn.sourceforge.net/svnroot/xbmc/branches/linuxport/

Das kann einige Zeit dauern. Sobald das erledigt ist geht es ans kompilieren.

./configure

Damit passen erstellen wir eine make Datei. Damit wird der Sourcecode an unser System angepasst. Danach geht es weiter mit

make

Wenn das durchgelaufen ist und man keine Fehlermeldungen erhalten hat

sudo make install

xbmc ist nun installiert und kann über Anwendungen > Unterhaltungsmedien oder per Befehl „xbmc“ gestartet werden. Falls Ihr noch Fragen habt, helfe ich euch natürlich gerne weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.