Google Takeout

Kennt ihr eigentlich schon Google Takeout? Die radikale „Data Liberation Front“ in Mountain-View hat im Sommer die Funktion Google Takeout vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen Dienst, der es ermöglicht, alle bei Google eingestellten Inhalte herunterzuladen. Dabei wird das Ganze hübsch in einem Zip-Archiv verpackt und man kann – sofern man mag – die Dienste auswählen die man sichern möchte.

 

 
Darin enthalten sind das Webprofil, Buzz, Picasa-Fotos, Voice, der Google+ Stream und die Kontakte aus Gmail als praktische V-Cards. Die Emails in der gmail Inbox kann man entweder exportieren oder bequem per IMAP sichern.. und Voila.. schon haben wir für den Fall der Fälle eine mehr oder weniger komplette Sicherung unserer Daten.

Da in naher Zukunft der Dienst Buzz eingestellt wird, den einige evtl. genutzt haben, sicher nicht ganz uninteressant..

Probiert es doch mal aus: https://www.google.com/takeout/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.